Subsport

Der Weg zu sicheren Alternativen

Subsport - Substitution Support Portal
> Über das Portal

Über das Portal

Substitution ist eine zentrale Maßnahme zur Verringerung der Risiken, die gefährliche Chemikalien für die Umwelt und die öffentliche Gesundheit darstellen. Jedoch kann die Suche nach einer sichereren Alternative eine echte Herausforderung sein – das SUBSPORT Internetportal unterstützt Sie dabei.

SUBSPORT bietet eine kostenlose, mehrsprachige Plattform für den Informationsaustausch über alternative Stoffe und Technologien sowie Instrumente und Leitlinien für die Bewertung von Stoffen und das Substitutionsmanagement.

Das SUBSPORT Internetportal ist ein erster Anlaufpunkt für jeden, der sich für die Substitution gefährlicher Stoffe interessiert. Es soll Unternehmen bei der Erfüllung der Substitutionsauflagen nach EU-Recht unterstützen und anderen Akteuren wie Behörden, Umwelt- und Verbraucherorganisationen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen als Informationsquelle dienen.

Sie können die Vorteile von SUBSPORT nutzen sowie von Ihren Erfahrungen mit Substitution in unserer im Umfang zunehmenden Datenbank mit Fallbeispielen berichten.

Die folgenden Informationen werden im Internetportal SUBSPORT angeboten und sind in vier Sprachen öffentlich zugänglich:

  • eine strukturierte Präsentation der rechtlichen Bestimmungen zum Thema Substitution innerhalb der Europäischen Union ebenso wie auf nationaler und internationaler Ebene
  • eine Datenbank mit eingeschränkten und prioritären Stoffen, deren Gebrauch gesetzlich oder durch freiwillige Verpflichtungen eingeschränkt ist oder deren Restriktion forciert wird
  • eine ausführliche Aufstellung gängiger Kriterien zur Identifikation von Gefahrstoffen
  • eine Beschreibung von Substitutionshilfsmitteln zum Vergleich und zur Beurteilung von alternativen Substanzen und Technologien
  • eine Datenbank mit Fallbeispielen und Beschreibungen alternativer Stoffe und Technologien
  • eine Datenbank mit detaillierten und evaluierten Fallstudien, die praktische Erfahrungen mit der Substitution von 10 ausgewählten, besonders besorgniserregenden Stoffen in verschiedenen wesentlichen Anwendungen dokumentieren
  • Konzepte und Materialien für Trainingsmaßnahmen über Gefahrstoff-Substitution
  • interaktive Elemente zur Diskussion, Netzwerkbildung, dem Austausch von Informationen und Erfahrungen sowie zur Aktualisierung des Portals

SUBSPORT Angebot wird momentan mit spezifischen Informationen für den Textilsektor ausgebaut (see SUBSPORT Textil).

Die Wartung und grundlegende Aktualisierung des SUBSPORT Portals sind bis 2017 garantiert. Wir suchen fortwährend nach Finanzierungsmöglichkeiten, um in Zukunft umfassendere Aktualisierungen und Erweiterungen des SUBSPORT Informationsportfolios realisieren zu können.

In SUBSPORT suchen

Webseite
Datenbank mit eingeschränkten und prioritären Stoffen» Link
Datenbank mit Fallbeispielen » Link

Financial Support by

DBU
life
baua
lebensministerium.at