Moving towards safer alternatives

SUBSPORT Textil

Informationsangebot für den Textilsektor

Ziel des Projektes ist die Erweiterung des SUBSPORT Informationsportals für den Textilsektor. Durch ein zentralisiertes Angebot von relevanten und verlässlichen Informationen sollen alle Akteure aktiv unterstützt werden, die Substitution im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, internationalen Abkommen und eigener Initiativen fördern.

Aktuelle Initiativen in diesem Bereich umfassen unter anderem die „Roadmap to Zero Discharge of Hazardous Chemicals ZDHC“, eine Initiative großer Hersteller und Händler von Bekleidung und Schuhen, sowie die Detox-Kampagne von Greenpeace.

Zusätzlich zum bereits bestehenden SUBSPORT Angebot sollen folgende Erweiterungen hinzukommen:

  • textilspezifische Fallbeispiele aus Unternehmen und der Fachliteratur mit Beschreibungen verwendeter alternativer Stoffe und Technologien, die in deutscher und englischer Sprache in der Datenbank mit Fallbeispielen veröffentlicht werden; textilspezifische Fallbeispiele finden Sie hier
  • eine spezifische Fallstudie zu einem besorgniserregenden Stoff oder Stoffgruppe, die eine Analyse von Alternativen hinsichtlich chemischer Gefahren sowie technischer und wirtschaftlicher Aspekte beinhalten wird
  • Aufnahme textilspezifischer Listen verbotener oder eingeschränkt verwendbarer Stoffe in die Datenbank mit eingeschränkten und prioritären Stoffen
  • Trainingsmaßnahmen zur Substitution gefährlicher Stoffe
  • Aktivitäten zur Verbreitung des SUBSPORT Portals und der Projektergebnisse

.

Projektteam

Kooperationsstelle Hamburg IFE GmbH

Die Kooperationsstelle Hamburg IFE GmbH – Institut für internationale Forschung, Entwicklung, Evaluation und Beratung – ist ein unabhängiger Partner für die Substitution von Gefahrstoffen und den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.

www.kooperationsstelle-hh.de

Dr. Isabella Banduch, Tel.: +49 (0)40 76629 2445
i.banduch@kooperationsstelle-hh.de

Administration, Tel.: +49 (0)40 76629 2440
info@subsport.eu

.

Finanzielle UnterstützungDruck

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist eine der größten Stiftungen in Europa. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte zum Umweltschutz.

www.dbu.de

.

Projektlaufzeit: Aug 2013 – März 2015

Den Flyer des SUBSPORT Textil Projekts können Sie hier herunterladen.

In SUBSPORT suchen
Webseite
Datenbank mit eingeschränkten und prioritären Stoffen» Link
Datenbank mit Fallbeispielen » Link

Externe Webseiten und Datenbanken zur Substitution
Loading
Logo Grontmij Logo Istas Logo Chemsec Logo Kooperationsstelle Hamburg